Klickbetrug

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Klickbetrug
    Der einfach mögliche Klickbetrug zur Erhöhung von Besucherzahlen wird von YouTube durch Löschung der vermeintlich erzielten Besucherzahl bestraft.
    Im weiteren erfahrt IHR mehr über das Thema Klickbetrug.
    Benutzer werden zusätzlich vor gewissen Techniken von Anbietern gewarnt, die gegen die Richtlinien verstoßen; gleichzeitig wird ihnen die kostenpflichtige „TrueView“-Funktion (Google AdWords) zur Erhöhung von Besucherzahlen empfohlen. Bis August 2015 wurde der Kontrollalgorithmus bei über 300 Aufrufen aktiviert, so dass bei viralen Videos der Zähler etwa einen halben Tag bei 301 „eingefroren“ blieb. Nun werden unverdächtige Aufrufe sofort gezählt und nur verdächtige Aufrufe erst nach einer Überprüfung gegebenenfalls später hinzugezählt.

    291 mal gelesen