Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 155.

  • @Lexy Black, glaube wir hatten vor ein paar Tagen kurz auf Instagram geschrieben, richtig? Die Welt der YouTuber ist klein. Ich rate dir auch: Mach dir nichts aus einem einzelnen Hater. Ich habe sogar hin und wieder Spaß solche Menschen mit gewissen Videos zu provozieren. Sehr unterhaltsam zuletzt mit der #amkarmy. Hater - also Leute, die geistigen Dünnpfiff in Form von irgendwelchen Beleidigungen von sich geben - nehme ich grundsätzlich nicht ernst. Wenn es dich sehr stört: Deaktivere die Likes…

  • Das mit dem Kanalbanner ist echt eine Katastrophe auf YouTube. Die Qualität ist nach dem Hochladen wirklich schlechter - da scheint YT ordentlich zu komprimieren. Noch schlimmer finde ich aber die schwankende Darstellung zwischen Smartphone, TV und Monitore in verschiedenen Auflösungen.

  • Mein erster Gedanke war: Die Idee hatte er wohl nach Merts Statement. Scheint sich zumindest teilweise bei einem Blick auf deinen Kanal bestätigt zu haben. Ich kann mich da den Kritikern nur anschließen. Es wird nur eine Frage der Zeit sein bis du dir damit einen Strike oder eine Anzeige wegen Urheberrechtsverletzung einfängst. Das ist natürlich dein Ding, erwähnen wollte ich es trotzdem. Ganz abgesehen davon, bin ich persönlich kein Fan von Kanälen, die sich am Content anderer bereichern. Das i…

  • Zitat von Patrick Dean Miller: „Was genau haben die eigentlich davon? “ Wie @DonLaki schon sagte: Die Masse macht's bei denen. Und für die ist ein neuer, kleiner YouTuber so gut wie mit keinen Mehrkosten verbunden. Die haben ihre feste Datenbanken, da kriegst du einen Link zu und fertig. Trotzdem bist du im schlimmsten Falle vertraglich einige Jahre an die gebunden und das Netzwerk kriegt prozentual etwas von deinem Gewinn ab - ohne etwas dafür zu machen. Vorteil für das Netzwerk: Solltest du ir…

  • Ich persönlich halte es als kleiner YouTuber für nahezu unmöglich in die Trends zu kommen. Du musst einfach unglaublich schnell auf unglaublich viele Views und Likes kommen, damit das Video relevant wird. Und genau das ist auch der Knackpunkt an den Trends: Die großen YouTuber mit festen Klickraten kommen da problemlos mit jedem irrelevanten Video in die Trends. Kleinen YouTubern bleibt diese Möglichkeit verwehrt. Irgendwas sollte YouTube da verändern. Ich weiß nicht wie und ich weiß nicht was, …

  • Zitat von Barkas: „@ChrissKiss Tatsächlich sehen ja viele als Unterhalter oder dergleichen und somit als Künstler. Würden somit also unter die Freiberufler fallen “ Nur weil sich viele als Künstler sehen, sind sie das per Gesetz noch lange nicht. Wer es nicht glaubt: Beim Finanzamt anrufen.

  • Rode VidMic Go

    ChrissKiss - - Hardware

    Beitrag

    Bedenke bitte, dass die VideoMic Go keinen eigenen Vorverstärker hat. An einer 600D z.B. wird es ohne Ende rauschen und ist damit vollkommen unbrauchbar. Am besten suchst du mal auf YT nach einem Testvideo mit der Kombi Deine DSLR + VideoMic Go. Für mich auch der Hauptgrund warum ich es mir bisher nicht geholt habe. Da klingt dann selbst das interne DSLR-Mikro besser, weil weniger Rauschen. Die beste Variante ist hier das Rode Videomic Pro, weil es einen eingebauten Vorverstärker hat. Kostet abe…

  • Zitat von Buggel90: „Selbstständige Arbeit fällt unter Freiberufler “ Falsch. Auch so ein Mythos in der YouTube-Szene. YouTuber sind keine offiziellen Freiberufler. Hier die Definition per Gesetz: Zitat von Einkommensteuergesetz (EStG) § 18 : „(1) Einkünfte aus selbständiger Arbeit sind 1.Einkünfte aus freiberuflicher Tätigkeit. 2Zu der freiberuflichen Tätigkeit gehören die selbständig ausgeübte wissenschaftliche, künstlerische, schriftstellerische, unterrichtende oder erzieherische Tätigkeit, d…

  • Wichtig wird es immer, sobald man Videos monetarisiert. Und hierfür musst du ein Gewerbe anmelden, dafür wirst du aber volljährig sein müssen. In der Regel fallen für die Einnahmen keine Steuern an (zwecks Kleinunternehmerregelung), angeben musst du sie natürlich trotzdem. Da du nicht volljährig bist: Unbedingt mit deinen Eltern reden, wenn du mit YouTube Geld verdienen willst. Reine Spenden sollten eigentlich steuerfrei sein. Wie das aber bei Twitch & Co ist: Keine Ahnung. Was du bei deinem Ein…

  • Vorab: Danke für euer Feedback! Zitat von THIS&THAT: „ist ja, denke ich, nicht nur Arbeit sondern auch viel Spaß. So sollte es ja zumindest sein wenn man Videos produziert. Und ich wette bei so einer Parodie hat man bei den Dreharbeiten bestimmt viel zu Lachen .... “ Das stimmt. Wir hatten da wirklich sehr viel Spaß. Das war auch ein guter Ausgleich zum Stress. Nichtsdestotrotz ist man nach 6 Stunden Dauerstrom aber natürlich körperlich absolut fertig. Zitat von Baltic Sea Studios: „Ich finde es…

  • YouTube führt aktuell wieder eine Reinigungsaktion durch und säubert fehlerhafte Views. Das passiert immer mal wieder.

  • Hey zusammen, für den Kanal NextShit! haben wir eine Parodie zum viralen Adidas Break Free Spot gemacht. Das war das vermutlich aufwendigste Projekt, was wir je gemacht haben (allein über 6 Stunden Dreh mit über 10 Statisten). Und deshalb würden wir uns sehr über Feedback dazu freuen. Wir haben uns sehr stark am Original orientiert: (Versteckter Text) Unsere Parodie: youtube.com/watch?v=iC8sQaUQDCM Unsere Fragen sind: 1. Wie gut ist uns eurer Meinung nach die Parodie auf das Original gelungen? E…

  • Ein anderer Ansatz: Sprichst du von der richtigen Seite in die Kapsel des Mikros? Wenn du von der Rückseite in ein Kondensatormikro sprichts, kann das schnell blechernd und hallend klingen.

  • Mit dem Gedanken habe ich selber schon gespielt, für mich persönlich aber zu viel Arbeit. Ein Pluspunkt für die Reichweite wär es aber sicher. Ich persönlich finde es aber nur bei Videos interessant, die Wissen/Infos vermitteln. Also z.B. Reviews. Bei Vlogs, LPs oder ähnlichem halte ich es nicht für sinnvoll, weil ich kaum glaube das jemand Lust hat für Alltagsgebrabbel die ganze Zeit einen Untertitel mitzulesen.

  • So viele Mikrofone!!!!

    ChrissKiss - - Fragen, Probleme & Hilfe

    Beitrag

    Zitat von MitchK: „und ob man echt 145€ für ein Mikrofon ausgeben muss + Popschutz und Halterung ausgeben sollte oder eha nicht “ Wenn du eine gewisse Qualität haben willst: Jein. Der Preis ist sicher kein ausschlaggebendes Kriterium, aber die verbaute Technik ist natürlich schon besser. 145€ ist für ein Mikro aber eigentlich noch günstig. Es gibt aber nicht "das" Mikro. Das hängt immer von deinem Einsatzgebiet, deiner Raumakustik und deiner Stimme ab. Je nachdem können da auch sehr günstige Mik…

  • Das Problem hatte ich noch nicht. Ich tippe auch auf Schwankungen in deiner Internetleitung. Speziell wenn du per WLAN mit dem Router verbunden bist, kann es hier (vor allem bei einfachen WLAN-Sticks/Karten) ab und zu mal zu kurzen Verbindungsausfällen kommen. Das merkst du beim Surfen kaum, aber beim Upload ist das natürlich blöd.

  • Howto: Weihnachtsmann

    ChrissKiss - - Video-, Sound- & GFX-Showroom

    Beitrag

    @BINGA! Danke dir! Hoffe wir, dass deine Prophezeiungen wahr werden

  • Howto: Weihnachtsmann

    ChrissKiss - - Video-, Sound- & GFX-Showroom

    Beitrag

    Danke dir für die Rückmeldung! Wir hoffe, dass wir noch weiter wachsen, haben aber auch noch einige Sachen für die nächste Zeit geplant

  • Howto: Weihnachtsmann

    ChrissKiss - - Video-, Sound- & GFX-Showroom

    Beitrag

    Hallo zusammen, wir von NextShit! haben nach dem positiven Feedback zum Video "YouTuber werden", jetzt einen neuen Teil mit Boris rausgebracht. Diesmal geht's um den Weihnachtsmann. Eine Art "Howto Weihnachtsmann" im Stil von der Sendung mit der Maus. Wir würden uns erneut über Feedback, Kritik und Verbesserungsvorschläge von euch freuen! youtube.com/watch?v=2oKbi5nrAEQ LG Chris & Scheller