Fragen zu Adwords Kampagne + Tipps

  • Hey ,


    da ich eigentlich jedes meiner Videos monetarisiere, habe ich mal ein paar Fragen. confused.png


    1) welche Zeiten nehmt ihr so fürs bewerben des Videos
    2) was sollte man tun wenn dort bei Budget steht "eingeschränkter Betrag"?
    3)benutzt ihr auch nur bei "Video targeting" placement und keywords?
    4) wenn man 20€ bewirbt, kriegt man dann auch nur 2000 Aufrufe oder auch mehr??


    ich bin auch für jeden anderen Tipp dankbar, um ein Video besser zu monetarisieren wink.png


    Danke euch

  • was sollte man tun wenn dort bei Budget steht "eingeschränkter Betrag"?

    Die Nachricht erscheint erst dann wenn das eingesetzte Budget niedriger ist als der empfohlene Betrag. In dem Fall werden weniger Anzeigen geschaltet.
    Lösung: Geld aufstocken oder weniger Werbung buchen


    welche Zeiten nehmt ihr so fürs bewerben des Videos

    Ich würde Nachmittags - Abends wählen, da zu der Zeit die meisten online sind. Wenn du andere Länder ansprechen möchtest, musst du die Zeit anpassen.


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

  • Moin! Da ich beruflich YouTube Werbung schalte ein paar Infos:


    1) welche Zeiten nehmt ihr so fürs bewerben des Videos

    Hängt stark vom Budget ab. Um ein paar Einblicke zu bekommen schon ab zwei Wochen.


    2) was sollte man tun wenn dort bei Budget steht "eingeschränkter Betrag"?

    Da steht normalerweise "eingeschränkt durch Budget". Da musst du nichts machen. Google versucht nur mehr Geld von dir zu bekommen. :)


    3)benutzt ihr auch nur bei "Video targeting" placement und keywords?

    Unbedingt das Targeting nur auf Deutschland einstellen. Sonst freuen sich die Leute in Mexico... Das kommt stark auf dein Ziel und die Zielgruppe an. Du kannst auch Interessen oder Themen nutzen.


    4) wenn man 20€ bewirbt, kriegt man dann auch nur 2000 Aufrufe oder auch mehr??

    Da gibt es zwei Werte. Einmal die Aufrufe, die du bezahlst und welche du in AdWords siehts. Rechne mal 4 Cent pro Aufruf. Bei 20 € wären dies also ca. 500, eher mehr. Ein Werbeaufruf ist nicht gleich einem Aufruf, den du auf deinem Video im Kanal siehst. Werbeaufrufe gelten bei 30 Sekunden Sehdauer (bei kürzeren Video bis zum Ende). Diese siehst du auch auf deinem Kanal, aber tendenziell deutlich mehr, da die ca. ab 11 Sekunden gezählt wird.


    Falls noch mehr Fragen aufkommen immer melden.


    Beste Grüße

    Julian