Nach langem Rumdenken doch ein zweiter Kanal!

  • Hallo Freunde!


    Kaum gewinne ich ein Abo durch ein Songcover, schon verliere ich es wieder durch ein Let's Play... nachdem ich die letzten Monate ein Format gerade heraus uploade sprießen die Abos angenehm konstant ^_^ Daher hab ich nun einen Schritt nach vorne gemacht und führe jetzt zwei Kanäle parallel.


    Nachdem ich großen Anklang zu meinen Bosstutorials bekommen habe, die aber nur ein Nebenformat meines Kanals waren, habe ich nun einen eigenen Kanal ausschließlich für Dark Souls Inhalte gestartet! 1f603.png:D 
    Die erste Folge ist eine kleine Aussicht in vielleicht viele PvP-Tipps-Videos. Andere Tutorials und Insights werden folgen 1f609.png;)


    Habt ihr damit Erfahrung 2 Kanäle zu halten? Tut ihr euch viel damit an?
    Freu mich natürlich über jede Art von Feedback :)
    LG Oliver

  • Wenn der Content zu unterschiedlich ist, würde ich immer aufteilen. Du musst dich ja zeitlich nicht unnötig unter Druck setzen und produzierst einfach weiter nach Lust und Laune. Ich würde deinen ersten Kanal auf jeden Fall noch iwo erwähnen. Hab ich nicht im Profil gefunden :huh:

  • Hallo Oliver,


    erstmal Kaffee *schlürf* bevor es gleich los geht.

    Habt ihr damit Erfahrung 2 Kanäle zu halten? Tut ihr euch viel damit an?

    Also ich habe noch einen kleinen Gaming Kanal, den betreibe ich aber nicht wirklich aktiv,
    ich ärgere mich jetzt schon das ich es nicht schaffe jede Woche ein Video zu Produzieren.


    Bin immer zwischen 10 - 20 Stunden an einen VId, bei meinem Hexen Video waren es 40 Stunden.


    Also ich kann es mir aus meiner Sicht nicht vorstellen 2 Kanäle zu " Füttern" ,
    ergo würde ich meine Energie auf einen Kanal konzentrieren. Wenn der dann
    läuft da auf den zweiten hinweisen, dann ist der start auch einfacher.


    Grüße
    Chris

  • Ich kann verstehen das du dein Inhalt in 2 Kanäle teilst und ich denke auch, dass es für die Zuschauer besser ist.
    Man interessiert sich meistens nur für eine Sache.


    Allerdings stelle ich mir das vom Zeitaufwand schwierig vor, da du jetzt bei gleicher Aktivität nur noch halb so viele Videos je Kanal erstellst.

  • Habt ihr damit Erfahrung 2 Kanäle zu halten? Tut ihr euch viel damit an?

    Ich habe vor kurzem zusammen mit einem Kumpel einen zweiten Kanal aufgemacht, auf dem wir einfach unsere Drohnen-Videos teilen. Einfach um mit den Videos etwas sinnvolles zu tun und weil das nun wirklich nicht mehr zum Kanal gepasst hätte. Hatte auch mal mit den Gedanken gespielt die Themen meines Kanals auf mehrere aufzuteilen, also einen für Games, einen für Filme, usw. Habe ich aber schnell verworfen da sonst auf allen Kanälen sehr unregelmäßig Content gekommen wäre und ich so immer genügend Content für den Kanal habe, auch wenn die Themen doch recht weit gestreut sind.


    Dein Weg ist aber auf jeden Fall der bessere, wenn es darum geht ein gutes Publikum aufzubauen. Langfristig gesehen ist das sicherlich auch wesentlich erfolgreicher. Wenn du es schaffst beide Kanäle ohne zu viel Arbeit zu versorgen, dann war das sicherlich der richtige Schritt.


    Deinen Souls Kanal habe ich jetzt jedenfalls abonniert. Spricht mich mehr an als die Songcover :D

  • Danke für euer Feedback! :D
    Cubi, alleine dass ich dir durch den Zweitkanal ein Abo entlocken konnte, beweißt mir, dass ich auf dem richtigen Weg bin! :D
    Vielen Dank dafür!


    Da ich einmal im Monat ein Songcover raushaue, bleibt dazwischen noch Zeit für GameContent. Immerhin brauchen Covers nun mal länger als Gameaufnahmen. Die passieren quasi neben dem Zocken xD
    Klar gehört ein wenig Recherche dazu, aber ich bin gerade sehr zufrieden und freue mich dass eure Antworten ca das decken was ich mir schon gedacht habe :)


    MfG Oliver / DD