Geht das klar?

  • Hallo,
    hiermit zeige ich Euch einen von über 100 Beats aus meinem YouTube Channel.

    Ich verarbeite mit meinen eigenen Instrumentals vieles aus dem realen Leben was ich erlebt habe,
    was ich fühle oder einfach welch wichtigen Dinge ich ansprechen will damit (versuche es zumindest) :D



    Ich produce seit 3Jahren nun Instrumentals im Bereich Hip Hop, will mich dennoch vom Mainstream abheben und meinen eigenen Style an den Mann bringen :thumbsup:
    - Kennen sich hier ein paar Leute aus oder producen auch selber Beats, die wissen wie man das noch ausbauen könnte?
    - Auch die Frage inwieweit es sich gemastert anhört..


    Ich mische den Beat ab in 1Projekt, cutte es im Equalizer, ohne viele Effekte draufzuklatschen, so das am ende die Gesamtlautstärke bei -6db liegt,[/color]
    exportiere die Einzelspuren alle und füge sie in einem neuen Projekt ein, ab dann kommen die Effekte drauf, sowie Compressoren, Limiter und co.
    Und versuche es dann zu mastern, so das alles recht gut zusammen harmoniert aber ist das schon ein Begriff den man Mastern nennen kann?
    oder was müsste man noch genau tun damit es sich auch wirklich gemastert und rund anhört.. :/
    Einfach die Frage ab wann ist es gemastert für Euch?





    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Für diejenigen die einfach nur Musik suchen, die können ja mal auf meinem YouTube Channel herumstöbern und mir gerne mal Feedback da lassen :)
    Mit besten grüßen aus dem Ruhrpott





    Christian / aka Sacred Beatz

  • Hi ,
    klingt doch alles Prima .
    Mastering ist eine Magie für sich , der Mastering Engineer hollt da noch das letzte an Lautstärke raus , korriegiert die Phasen usw . Manchmal sind da kaum korrekturen zu machen , wenn es beim mischen schon gut gearbeitet wurde ...
    Ich finde dein Beat Top gemischt
    Hut ab ...

  • Hi ,
    klingt doch alles Prima .
    Mastering ist eine Magie für sich , der Mastering Engineer hollt da noch das letzte an Lautstärke raus , korriegiert die Phasen usw . Manchmal sind da kaum korrekturen zu machen , wenn es beim mischen schon gut gearbeitet wurde ...
    Ich finde dein Beat Top gemischt
    Hut ab ...


    Ja in der Hinsicht weis ich auch, das man angeblicherweise wer weis wieviel noch mit mastern verbessern kann aber ich glaube eher es is nur der kleine Feinschliff, was am Ende den Wow Effekt ausmacht.
    wenn ein Beat schon nicht gut gemsicht ist, kann der nachn mastern auch nicht der überkrasseste beat werden, ganz klar..nur mir is da noch so manches nicht ganz klar..


    danke für dein Feed und danke für die ehrliche Meinung :):thumbup:

  • Ich habe von einem Kumpel mal gehört , das wichtigste Werkzeug beim Mastering ist ein Spectrum Analyzer , Multiband Kompressor und ein guter EQ ...
    Wie er das ganze einsetzt , keine ahnung aber Vieleicht hilft dir das schon mal ...



    Ich finde , wenn du selbst Produzierst und mischst dann , sollte Mastering ein anderer machen ... Jemand Neutrales , du konzentrierst dich dann einfach nur weiterhin fette Beats zu machen :) ..Ist aber nur meine Meinung

  • Für mich sollte ein Producer alles von mischen bis zum mastering drauf haben, ob es nun Beats sind oder Rap Tracks
    nur bei richtigen Tracks, dabei die Stimme gut zu mischen, da liegen aufjedenfall noch meine Probleme


    Aber wenn es jemand neutrales macht, ist es auch sinnvoll
    da geb ich dir Recht!

  • Ich finde die ganzen kleinen Details wie bei 1:39 machen den Beat echt interessant.

    freut mich das das jemanden auffällt :) ich liebe es Details zu perfektionieren, soweit es möglich ist..
    Liebe zum Detail..ers dann ist es auch was besonderes und ein unikat^^

  • Bin zwar kein Musikproduzent, doch für mich klingt das verdammt professionell.


    Worauf es, denke ich, vor allem ankommt, ist die Idee bzw. das musikalische Thema, das vorgestellt wird. Und dieses wirkt auf mich sehr überzeugend.


    Krass sowas zu hören^^
    hör selten lob, seit langen mal wieder hier in dem Forum jetz..
    beats müssen in erster Linie Ideen bereitstelln für rapper oder sänger, die müssen sich sofort was denken dabei was sie drauf texten..
    ansonsten hab ich ne zu schwache Arbeit geleistet oder ne zu schwache Stimmung, sehe ich so ;)
    aber das was du mit professionell meinst, ist wohl die Mische wieviel man alles cuttet und im Equalizer wegschneidet an höhen sowie tiefen
    damits halt am ende sauber klingt.
    das is eher das was oft Probleme bereitet, den beat an sich machen is schnell gemacht :)