Wieso sieht mein Video so sch... aus?

  • Hi, hat mir vielleicht jemand einen Tip wie ich mehr Farbe in mein Video bekomme?



    Ich filme mit einer Canon EOS 700d und hab zwei Softboxen in Betrieb. Ich würde es gerne mehr in die Richtung haben:


    Liegt es nur an dem Hintergrund oder hat das auch mit den Kameraeinstellungen, Belichtung und/oder Nachbearbeitung zu tun?


    Vielen Dank im Voraus!

  • Liegt es nur an dem Hintergrund oder hat das auch mit den Kameraeinstellungen, Belichtung und/oder Nachbearbeitung zu tun?

    Von allem etwas :)


    Belichtung:
    Diese sollte dich ausreichend beleuchten, aber nicht überbeleuchten. Bei dir müssen sie etwas näher an dich ran, um das Gesicht besser auszuleuchten. Wenn es auf den Aufnahmen zu hell wird, verändere ganz leicht deren Winkel.


    Hintergrund:
    In deinem Fall ist er wirklich etwas zu hell! Besser wäre es wenn dazwischen noch ein farbiges Bild oder ein Möbelstück wäre. So wird die Reflexion etwas gemildert.


    Kamera:
    Damit du als Person besser zur Geltung kommst, wähle eine möglich offene Blende (kleine Blendenzahl) und um dem vielen Licht gegenzuwirken eine hohe Verschlusszeit. Dadurch verschwindet der Hintergrund bzw. wird unscharf und du stehst damit im Mittelpunkt.


    Außerdem solltest du beim Aufnehmen Farbe, Kontrast, und Schärfe herunterschrauben. Diese kannst du später bei er Bearbeitung wieder einfügen!


    Nachbearbeitung:
    Hier kannst du die Farbwerte wieder etwas anheben und Schärfe sowie Kontrast hinzufügen. Achte aber dabei, dass es nicht zu künstlich wird!


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

  • Damit du als Person besser zur Geltung kommst, wähle eine möglich offene Blende (kleine Blendenzahl) und um dem vielen Licht gegenzuwirken eine hohe Verschlusszeit.

    Ich würde mit der Verschlusszeit nicht wirklich spielen. Bei Video ist das doppelte der Framerate so die gängige Regel. Durch die offene Blende kannst du aber den ISO weit herunterschrauben und erhälst somit auch ein rauschärmeres Bild

  • Bei Video ist das doppelte der Framerate so die gängige Regel.

    Richtig und diesen sollte man nicht unterschreiten, da es sonst verschwommen aussieht, aber drüber geht trotzdem. ;) ISO sollte man generell niedrig halten.


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

  • Hi, vielen Dank für eure Tipps!!


    Bzgl. Objektiv: Ich benutze momentan das Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM, ist das ok für den Zweck (Innenaufnahme) oder besser z.B. das Canon EF 50mm 1:1.8 STM für mehr Tiefenschärfe?


    Farbe, Kontrast, und Schärfe: Gibt es dafür eine Richtlinie bzgl. den Werten?

    Bzgl ISO: Wie hoch sollte ich damit höchstens gehen bei der EOS 700d?

    Danke!

  • Objektiv: Das 50mm hat einen ganz anderen Look. Hier lohnt es sich vielleicht, das mal auszuprobieren. Beachte aber, dass der Schärfebereich unglaublich klein werden kann. Je nach Autofokus an der Kamera, macht es mehr kaputt, als dass es hilft. Aber mach doch mal ein paar Testaufnahmen und schau, ob dir das eher zusagt.


    Farbe/Kontrast/Schärfe: Nein, gibt es nicht. Hängt damit zusammen, dass es zB. bei der Schärfe unglaublich viele Faktoren gibt. Auch hier ist das Bild natürlich wieder Geschmackssache. Bezüglich Grading-Grundlagen und Basics im kostenlosen Davinci Resolve, empfehle ich dir dieses Video.


    ISO: möglichst tief. Ich schätze, dass es ab 800 unangenehm wird.

  • Zu Farbe Kontrast Schärfe:
    Wie @TabletopTV schon schrieb, gibt es keine wirklichen Richtwerte. An meiner Sony Kamera habe ich z.B. alle drei Werte auf -2. Bei der 700d rate ich dir aber zu Magic Lantern, es bietet bessere Einstellungen.

    Ich benutze momentan das Canon EF-S 10-18mm 1:4.5-5.6 IS STM, ist das ok für den Zweck (Innenaufnahme) oder besser z.B. das Canon EF 50mm 1:1.8 STM für mehr Tiefenschärfe?

    Mit dem 10-18 kannst du entweder mehr vom Raum aufnehmen oder näher an ein Objekt ran. Dafür sind die Lichtwerte etwas schlechter. Das 50mm hat eine bessere Blende, aber dafür muss die Kamera im Vergleich weiter weg stehen, um den gleichen Ausschnitt zu erhalten.


    ISO: möglichst tief. Ich schätze, dass es ab 800 unangenehm wird.

    Ja, maximal 800 und dann auch nur mit sehr viel Licht, sonst rauscht es.


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki