#CreateBlackHistory - Fragwürdige Promotion durch YouTube

  • Vielleicht habt ihr ja mitbekommen, dass YouTube aktuell ziemlich stark dunkelhäutige YouTuber promoted.


    Mit dem Hashtag #CreateBlackHistory wollen sie ihre Nutzer dazu bewegen, dunkelhäutige Menschen zu abonnieren, völlig ungeachtet des Contents. Nicht nur stellen sie einen Monat lang jeden Tag einen neuen Creator vor, sondern sie haben sogar ihr Profilbild & Banner entsprechend angepasst.



    Ich bin der Meinung, dass sie damit krampfhaft versuchen, Toleranz gegenüber dunkelhäutigen Menschen zu zeigen und im Endeffekt damit genau das Gegenteil bewirken, denn sie vergessen eine wichtige Sache: Wir sind alle Menschen - völlig egal, welche Hautfarbe, Religion oder Ethnie jemand hat. Indem man aber die Hautfarbe als Grund für eine solche Promotion-Aktion nimmt, verstärkt man nur den Eindruck, dass es einen Unterschied geben muss.


    Dass diese Aktion eher ein Reinfall ist, zeigt auch das Ergebnis dieser immer noch laufenden Twitter-Umfrage.


    Jetzt würde mich aber interessieren, wie ihr darüber denkt und vielleicht ergibt sich ja sogar eine Diskussion...

  • Ich bin auch sehr genervt von solchen Möchtegern-Integrationsversuchen. Ähnlich sieht es mit scheinheiligen Emanzipations-Aussagen aus. Ich finde man sollte weniger beginnen eine "Minderheit" hervorzuheben - das vergrößert die Spaltung nur noch mehr - schließlich grenzt man es ja als etwas "Anderes" aus. Ich finde es sollte der Mensch als Mensch im Vordergrund stehen - Rasse, Hautfarbe, Sprache etc sagt nichts über den Content aus - nur der Mensch!

  • Trotzdem muss man hier definitiv differenzieren zwischen Traditionellen Veranstaltungen und den stumpfen zwanghaften Versuchen Leuten was schmackhaft zu machen. Andere Länder andere Sitten halt ;)


    Und dies ist halt die Variante von YT. klar könnten sie auch kostenlos einen aufwendigen Dokufilm zur Verfügung stellen ... aber eben jene Creator zu pushen die ins Raster passen, ist hier ihr effektivstes Mittel um eben auch ihren Creatorn zu helfen ... oder wäre es denn diffamierend wenn es ein Tabletop Monat wäre, wo Tabletop Tuber fokusiert werden? Wäre es diffamierend wenn es ein Designer Monat wäre, wo Designer fokusiert werden? etc.pp.


    Ich halte den BHM, gerade in der heutigen, nur noch in Extremen denkenden Zeit für sehr wichtig, da es dort eben um den Kampf von Menschen geht für Menschenrechte ... blende die Farbe aus ... Es sind Menschen, und die Geschichte unserer farbigen Mitmenschen ist leider eine verdammt traurige, die zeigt wie Hirnlos und arschig Menschen sein können, nur weil sie sich für was besseres halten ... und gerade in unserer Konsumgesellschaft, ist dies eins der wichtigsten Güter die wir weiter geben können ... das Wissen das alle Menschen gleich sind und die gleichen Rechte verdient haben. Denn nur so hat der Mensch noch eine Zukunftsperspektive ... außer der gegenseitigen Zerstörung.

  • oder wäre es denn diffamierend wenn es ein Tabletop Monat wäre, wo Tabletop Tuber fokusiert werden? Wäre es diffamierend wenn es ein Designer Monat wäre, wo Designer fokusiert werden? etc.pp.

    Nein, weil der Fokus dann auf dem Content läge.


    Ich finde halt, wenn man extra einen Monat lang Kanäle nur aufgrund der Hautfarbe und völlig ungeachtet des Contents promoted, verstärkt es halt den Eindruck eines Unterschieds. Damit es 'fair' wäre, müssten sie dann auch einen Monat lang YouTuber promoten, nur weil sie weisse Hautfarbe haben - und das ist ja schon ziemlich Unsinnig ;)


    Toleranz & Gleichberechtigung ist für mich nicht, wenn ich Menschen aufgrund der Hautfarbe bevorzugt behandle. Und genauso auf YouTube: es ist egal, wo jemand herkommt, welche Religion oder Hautfarbe jemand hat. Wenn die Person guten Content macht, abonniere ich sie - nicht aufgrund der Hautfarbe.


    Dass YouTube ihren Creator hilft, finde ich eine gute Sache - sie sollten mMn aber den Fokus auf Qualität und nicht Ethnie legen. Und ja, wieso nicht Themenmonate? Januar nur Schminktuber, Februar Technik-Kanäle, März Vlogger und so weiter :D

  • Ich hab das auch neulich mitbekommen und musste dann erstmal schmunzeln. Jemand wegen seiner Hautfarbe zu abonnieren ist das nicht genauso rassistisch, wie jemanden nicht wegen seiner Hautfarbe zu abonnieren? Naja da kann man nur hoffen, dass sich keiner beleidigt fühlt, was sicherlich leider nicht der Fall sein wird. Ich finde die ganze Aktion irgendwie dämlich. Wer achtet denn darauf, wie der YouTuber aussieht, der einen unterhält? Aber Naja es ist passiert und wenn YouTube dafür einen Shittstorm abbekommt, dann ist es gerecht, auch wenn die es irgendwie positiv gemeint haben.


    Lustig, dass da keinem der Mitarbeiter irgendwas an dieser Aktion komisch vor gekommen ist xD So und jetzt abonniert alle meinen Kanal, weil ich jemanden abonniert habe der schwarz ist ;)