Kamera gesucht! Wenn Hochschulen YouTube machen...

    • Ich gebe dann auch mal meinen Senf dazu und schau mal wie ihr am besten das Geld der Hochschule ausgebt :D
      • Um den finanziellen Rahmen nicht bis hart an die Grenze auszureizen und so Platz für Zubehör zu haben, würde ich zur A6500 greifen (ca. 1400 €)
      • Beim Objektiv solltet ihr euch unbedingt das Sigma 18 - 35 anschauen. Das ist an sich ein sehr guter Allrounder (ca. 750 €)
      • Als Richtmikro könnte zum Einsatz kommen das Rode VideoMic Pro (ca. 150 €)
      • Bei Interviews würde ich aber auf Ansteckmikros und einen externen Rekorder setzen, bzw. kann man den Rekorder auch zwischen sich und den Interview-Partner stellen. Das Zoom H5 ist da eine sehr gute Wahl (ca. 280 €). Als Ansteckmikro empfehle ich Rode Lavaliers SmartLav (ca. 50 €)
      • Dann vlt. noch Softboxen für die bessere Ausleuchtung.. Gibt es im 2er Set ab 100 € bis nach oben offen ;)
      • Beim Stativ reicht eigentlich das Amazon Basics (max. 100 €) und ein einfacher Slider ohne Motor dazu. (ca. 100 €)
      Damit seid ihr bei knapp 3000 €. Für den Preis gar nicht mal so übel meiner Meinung nach.
      Ihr sucht interessante Infos, News und Reviews zu Games, Apps, FIlmen und Technik?
      Dann schaut doch mal auf meinem Kanal: Cubi Reviews vorbei!
      youtube.com/channel/UCrHn5vjXbOiCuJEcdGYSN6w