Dislikes

  • Da ein Schutz vor spammern eingerichtet wurde, fände ich die funktion der Disklike zu vergeben nicht sinnvoll, da sie genauso ausgenutzt werden kann und gibt den ganzen Forum eher ein negativen ansehen.
    Eine kritik oder anderer meinung kann man auch in Sätze niederlassen die immerhin von den Moderatoren kontrolliert und eventuell eingegriffen werden kann, falls zu ausartet.


    ps: ich weiß wer das hier dislikt ;)

    Early Access Lets Player des Vertrauens.


    Du willst einen Eindruck von mir und meinen Games haben? Dann ist diese Playlist genau das Richtige für dich =)

  • Ich bin mir gerade nicht sicher (konnte aber auch nix finden) meine aber dies wurde bereits disskutiert. Ich habe auch eine relativ klare Meinung zu dem Thema, würde aber gerne noch die Meinungen anderer dazu hören. Vielleicht findet ja noch jemand den Beitrag und wir können uns von den früheren Meinungen inspirieren lassen! Danke aber erstmal für deine Anregung!

  • Hmm, die Idee ist nicht schlecht! :) 
    Ich finde auch, man könnte die negative Bewertung ganz abschaffen.
    @Bridz ist sowas überhaupt möglich?


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

    2 Mal editiert, zuletzt von DonLaki ()

  • Dann muss ich das mit der vorigen Disskusion wohl geträumt haben :-)
    Also meine Meinung ist sehr deutlich für eine Abschaffung des Dislikebuttons. Ich finde schon in Youtube diese Funktion recht sinnfrei, da dies nix mit freier Meinungsäußerung zu tun hat sondern lediglich inflationär gebraucht wird an Punkten, wo man sich mit einer niedergeschriebenen Meinung viel stärker Positionieren könnte. Die Vergangenheit hat zudem oft gezeigt, dass ein Dislike hier im Forum oftmals ohne Begründung gesetzt wird, was den eigentlichen Feedback Charakter stark widerspricht. Sofern ich mit einem Beitrag ein Problem habe, kann ich das dem Nutzer auch schildern - soviel Zeit sollte man sich für seine eigene Meinung nehmen dürfen.

  • Ich finde solche Bewertungen sowieso meist nicht so gut. Weil kaum einer versteht was das eigentlich zu bedeuten hat, wann man liked und wann man disliked. Die meisten nutzen es ja als stimme zu und stimme nicht zu.


    Was ja eigentlich nicht Sinn der Sache ist.
    Daher wäre ich auch dafür dies abzuschaffen.


    Likes dagegen würde ich drin lassen, da man damit einen wichtigen Beitrag z.B in einem längeren Thread über ein technisches Problem hervorheben kann, wenn die in dem Beitrag geschriebe Lösung funktioniert. Dann braucht man nicht alles durchlesen sondern braucht nur den Beitrag mit den meisten likes suchen. Und wenn wir ehrlich sind, liest heute eh kaum noch jemand alles.


    Merkt man auch gut bei Supportanfragen bei irgendwelchen Unternehmen und Händlern. Da schreibt man ausführlich was man gemacht und probiert hat und bekommt dann einfach nochmal das gleiche vorgeschlagen...aber das ist ja eine andere Geschichte.

  • Abschaffung der Dislikes finde ich Gut, die Likes sollten aber bestehen bleiben. Ich finde, dass sich dadurch redundante Posts vermeiden lassen und man simpel und schnell die Position oder die Meinung einer anderen Person supporten kann.

    Likes dagegen würde ich drin lassen, da man damit einen wichtigen Beitrag z.B in einem längeren Thread über ein technisches Problem hervorheben kann, wenn die in dem Beitrag geschriebe Lösung funktioniert. Dann braucht man nicht alles durchlesen sondern braucht nur den Beitrag mit den meisten likes suchen.

    Bereits jetzt kann der Threadersteller die hilfreichste Antwort markieren.

  • Das wusste ich nicht.
    Hab aber auch dafür wieder ein Argument, bezogen auf Seiten wie gute Frage...
    Dort werden nie die Lösungen als beste Antwort markiert sondern eher nur die Symptombehandlung oder halt eine Antwort wo die Lösung für den Ersteller funktionierte. Meist aber nicht die die das Problem an sich behebt.


    Bestes Beispiel wäre da eine Frage wie "warum flackert meine Taskleiste"


    Beste Antwort
    "Windows neu installieren"


    30 Antworten später
    "Deinstalliere den Grafiktreiber, starte den PC neu und installiere den aktuellsten Grafiktreiber vom Hersteller"


    Kommt aber auch immer auf die Community an denke ich. Keine Ahnung wie die Jungs und Mädels das hier handhaben würden.

  • Ich wäre ehrlich gesagt eher nicht für eine Abschaffung.


    Die Argumente zum Sinn von Likes, gelten meiner Ansicht nach genauso für Dislikes. Ob nun Like oder Dislike, beides ist eine vereinfachte Möglichkeit der Meinungsäußerung. Ja es spart ein "Finde ich gut"-Kommentar wenn man liken kann, genauso spart es aber ein "Finde ich nicht gut"-Kommentar wenn man disliken kann. Auch können Dislikes genauso ein Indikator wie Likes sein, wenn z.B. Jemand Falschinformationen verbreitet können dies andere durch Dislikes hevorheben. Natürlich kann man auch schreiben, dass das falsch ist, aber das muss ein Leser dann erstmal mitbekommen. Zudem ist es auch hier wieder das selbe wie bei Likes als Indikator für korrekte oder hilfreiche Beiträge. Natürlich kann man sagen, dass Dislikes nicht förderlich oder aussagekräftig sind, sind Likes aber doch eigentlich genauso wenig.


    Ich denke, man sollte den Usern die Möglichkeit zur Interaktion auf diese einseitige Weise nicht nehmen. Ich wäre daher dafür, entweder beides oder keins von beidem abzuschaffen. Nur das eine abzuschalten ist meiner Ansicht nach inkonsequent. Zudem könnte eine komplette Abschaltung der Likes/Dislikes den positiven Effekt mitbringen, dass mehr Leute auch mal etwas schreiben.


    Außerdem ist das hier eine YouTube Community und auf YouTube gibt es auch Dislikes :D


    Aber das ist nur meine Meinung, ich kann mit Allem leben :)

    Liebe Grüße aus Waldau, dein Erwin :)


    ~ Ich wünsche euch Allen einen wundervollen Tag ~

  • Mhm, ich finde, man kann schon zwischen der Funktion von Likes und Dislikes unterscheiden @Erwin76


    Mit Likes bewirkt man, dass eine gute Antwort hervorgehoben werden kann. Mit Dislikes zeigst du, dass du mit etwas nicht einverstanden bist. Mit was genau, bleibt unklar. Deshalb ist es dort sinnvoller, wenn eine Anwort kommt - so kann man auch eine spannende Diskussion führen. Ausserdem besteht bei Dislikes die Gefahr, dass sie missbräuchlich verwendet werden - entweder von Spammern, oder weil man eine bestimmte Person nicht mag, dislikt man alle Beiträge derselben. Beides kam hier schon vor.