fu2k media | Channel für Skaten & Adrenalinsport

  • Hallo!


    Ich drehe seit nun mehr mindestens über 15 Jahre Videos und habe mich die letzten Jahre auf skaten spezialisiert. Da ich aber selber nicht nur skate sondern gerne auch noch andere Sachen ausprobiere, ich allerdings keine Plattform dafür hatte, habe ich seit kürzlich einen YouTupe Channelfu2k media“.


    Hier findet Ihr aktuelle Skatevideo und DVDs von mir, genauso meine Videos von anderen Adrenalinsportarten. Weitere Projekte sind neben Skaten geplant und bereits gebucht. (Beispielsweise fahre ich kommendes Wochenende nach Österreich um unter anderen zwei neue Canyoning Touren zu machen.)


    Der Channel ist stressfrei! Keine lästigen wöchentlichen VLOGs, keine wöchentlichen Videos und hoffentlich nicht zu viel Blödsinn. Es kommen immer mal wieder neue Videos dazu, aber hier kommt es mehr auf die Qualität statt auf Quantität an.


    Mein Ziel sind aktuell 100 Abonnenten zu erreichen, damit ich eine vernünftige Channel-URL erstellen kann. Wenn Euch also mein Zeug gefällt, Ihr Euch ab und an neue Videos ansehen und mich auch noch unterstützen wollt, dann helft mir doch mein 100-Abonentenziel zu erreichen.


    Vielen Dank!


    Matze

  • Cpt. Table

    Hat das Thema freigeschaltet
  • …kann ich gar nicht so pauschal sagen. Das Ganze ist ein Sammelsurium aus Anregungen/Ideen von Freunden, Google und eigenen Ideen.


    Noch mal als kleine Vorschau:

    Am Wochenende mache ich 2x Canyoning Touren, eine Rafting Tour, einen Klettersteig, Mega Swing (man springt von einer Plattform unterhalb einer Brücke und pendelt aus) und bin noch in einem gigantischen Wasserpark für „Erwachsene“. Die Videos dazu kommen dann wahrscheinlich nach meinem eigentlichen Sommerurlaub Ende Juli.


    Ich hoffe Euch gefällt‘s.


    Schöne Grüße!

  • Keine lästigen wöchentlichen VLOGs, keine wöchentlichen Videos und hoffentlich nicht zu viel Blödsinn. Es kommen immer mal wieder neue Videos dazu, aber hier kommt es mehr auf die Qualität statt auf Quantität an.

    Sorry aber ich denke mit der Aussage machst du dir nicht nur Freunde. Das klingt als wären Vlogs was schlechtes. Und nur weil Vlogs gerne wöchentlich hochgeladen werden heißt das nicht das sie nicht qualitativ sind. Außerdem ist ein regelmäßiger Upload-Intervall schon sinnvoll um die Zuschauer bei Stange zu halten. Bei langen Pausen springen sie nämlich gerne ab und gehen zu jemandem der öfter was bringt. Ich finde dieses Zitat lässt dich sehr überheblich wirken und Sympathie ist das A und O bei YouTube

  • Hallo!


    danke für das Feedback!


    Überheblich oder herablassend war das natürlich nicht gemeint. Ich wollte damit nur ausdrücken, dass ich bevor ich gefühlt jeden Tag ein Video mit Gequatsche hoch lade dass keinen interessiert, ich lieber nur dann Videos hoch lade wenn diese auch wirklich in Ordnung sind. Das soll nicht abwertend gegenüber VLOGs von anderen sein, nur ich habe wirklich nicht so viel was ich berichten wollen würde und es gibt leider genug VLOGs die weniger spannend sind. Und da empfinde ich zumindest das eher als stressig oder nicht? Sind die VLOGs gut gemacht, Inhaltlich nicht uninteressant, dagegen spricht wirklich nichts und jeder hat hier auch mal angefangen – ich möchte wirklich keinen bewerten, nur ich möchte es für mich bzw. meinen Channel anders machen.


    Das Drehen und Erstellen der Videos dauert natürlich seine Zeit und da ich Vollzeit arbeite, habe ich leider nicht ausreichend Zeit in kurzen Abständen viel hochzuladen. Ich werde schon regelmäßig was neues zeigen, halt nur jede Woche werde ich es nicht schaffen.

    (Auch wenn es natürlich viele andere mit Vollzeitjob hinbekommen - es ist für mich wirklich nur ein Hobby.)


    Ich hoffe ich konnte mich einigermaßen nachvollziehbar erklären. Es ist vielleicht insgesamt nicht das übliche Vorgehen für einen Channel, aber ich bin doch positiv gestimmt das es nicht so langweilig wird.


    Schöne Grüße!


    Matze

  • =O


    ...aber ich weiß was du meinst. Anhand meiner Videobewertungen sehe ich eine klare Reaktion was dann wohl gegen meine Einstellung spricht. Ich werde vorbehaltlich mehrfach blind disliked, anstatt konstruktiv, wie du es gemacht hast, kritisiert. Das finde ich schade...


    Schöne Grüße!


    Matze