Meine 4K Montage - EPIC Landscape Park Feedback

  • Hallo zusammen :-)

    Ich war mit meinem besten Freund in einem Landschaftspark und hab dort einige gute Shots gemacht, die ich zusammenschnibbelt habe.

    Ging echt besser als gedacht und jetzt ist das Video endlich fertig :)


    Nun zum Video:

    Ich habe noch etwas mehr aus den Szenen rausgekitzelt und habe noch ein paar Effekte hinzugefügt, wie das drehen der Kamera.

    Nun ist meine Frage: Sind das zu viele Effekte, oder zu wenig?

    Irgendwie habe ich noch kein Gefühl dafür (hab ich das Gefühl höhö)

    Wollte gerne das Video so flüssig wie möglich machen mit Bewegung, das es an manchen Stellen nicht einfach zu träge wird.


    Die Farbeinstellung:

    Habe wie in dem letzten Thread versucht ein wenig nur am Kontrast und der Sättigung zu drehen. Aber dennoch habe ich das Gefühl auch wenn das Bild besser aussieht, irgendwie an einigen Stellen noch nicht ganz so toll ist :/ Weiß einfach nicht wie ich das hinbekomme :o


    Zu guter letzt:

    Danke noch mal für die hilfreichen Tipps und die netten Kommentare aus den letzten Threads :)


    Hier das Video:

  • Cpt. Table

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Habe wie in dem letzten Thread versucht ein wenig nur am Kontrast und der Sättigung zu drehen. Aber dennoch habe ich das Gefühl auch wenn das Bild besser aussieht, irgendwie an einigen Stellen noch nicht ganz so toll ist :/ Weiß einfach nicht wie ich das hinbekomme :o

    Das sieht aber schon um einiges besser aus! :) Die Umgebung ist dort sehr schattig, deshalb wirkt es noch sehr dunkel.


    Wie soll es deiner Meinung nach aussehen? Du hast doch bestimmt ein Bild im Kopf oder schon Videos gesehen, die du toll fandest.


    a3etwz5d.jpg

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

  • Das sieht aber schon um einiges besser aus! :) Die Umgebung ist dort sehr schattig, deshalb wirkt es noch sehr dunkel.


    Wie soll es deiner Meinung nach aussehen? Du hast doch bestimmt ein Bild im Kopf oder schon Videos gesehen, die du toll fandest.

    Danke! :) Ja das stimmt wohl, hatte aber angst das es sonst zu überbelichtet wird :/

    Ja hatte halt vor mit der Farbkorrektur, das diese Industriessachen besser zur Geltung kommen zbb. der Rost und dieser alte Look.

    Wenn ich da jetzt nen Farbfilter drüber mache, dann wirkt das irgendwie immer zu extrem.


    Kenne mich mit deiner Kamera nicht aus, daher kann ich jetzt nicht all zu viel dazu sagen...aber hast du eine Möglichkeit das Farbprofil anzupassen oder ein anderes zu wählen ? Wenn ja welches nutzt du ?

    Ja habe ich. Es gibt ja bei Premiere Pro bestimmte LUTS (Lumetrie) die man verwenden kann. Habe dort Kodak 5218 Kodak 2383 (by Adobe) benutzt und etwas runtergeschraubt damit das nicht zu extrem wird von den Farben her.


    Habe schon überlegt eventuell mal lieber in richtigen Filmbearbeitungsforen zu schauen. Ist ja ein YouTube Forum hier :o Weiß ja nicht inwiefern mir hier geholfen werden kann :D

  • Nein ich meinte in der Kamera nicht in Premiere.
    Bei Smartphones gibt es ja auch die Farbprofile "Sepia","Monotone", "Landscape" etc ... Da wollte ich wissen ob deine Kamera auch solche Einstellungen hat.
    Können allerdings auch "Nature","Portrait","Landscape" und "Chromatic" heißen.

    Falls es so etwas nicht gibt, hast du eventuell die Möglichkeit Farbton, Sättigung, Schärfe und Kontrast in der Kamera einzustellen ?

    Es kommt nämlich immer auf das Ausgangsmaterial an, wie dein Bild am Ende aussehen könnte.
    Hast du also ein schlechtes Ausgangsmaterial wo zu viel Kontraste drin sind oder zu viel Farben, kannst du in der Nachbearbeitung nur mittelmäßige Erfolge erzielen.

    Ich kann dir bestimmt genau so gut helfen wie Leute in einem anderen Forum ^^

    Mediengestaltung Digital u. Print - Fotografie - Filmografie - Videoschnitt - VFX gehören zu meinen Tätigkeiten und ich würde sagen...nachdem Fame Fabrik mich damals als "Krass" bezeichnete....nicht gerade schlecht bin in dem was ich tue 8)

    Edit:

    Da es eine Sony ist...kannst du da irgendwo S-Log einstellen ? Wenn ja mach das mal..

  • Bei Smartphones gibt es ja auch die Farbprofile "Sepia","Monotone", "Landscape" etc ... Da wollte ich wissen ob deine Kamera auch solche Einstellungen hat.
    Können allerdings auch "Nature","Portrait","Landscape" und "Chromatic" heißen.

    Falls es so etwas nicht gibt, hast du eventuell die Möglichkeit Farbton, Sättigung, Schärfe und Kontrast in der Kamera einzustellen ?

    Da es leider "nur" eine ActionCam ist habe ich nur 2 Einstellungen für die Farbprofile. Natural also natürliche Farben und Vivid für intensivere Farben. Habe bis jetzt immer mit Vivid aufgenommen. Könnte es mal mit der anderen Einstellung versuchen. Sonst könnte ich noch die Belichtung und Weißabgleich einstellen.



    Ich kann dir bestimmt genau so gut helfen wie Leute in einem anderen Forum ^^

    Mediengestaltung Digital u. Print - Fotografie - Filmografie - Videoschnitt - VFX gehören zu meinen Tätigkeiten und ich würde sagen...nachdem Fame Fabrik mich damals als "Krass" bezeichnete....nicht gerade schlecht bin in dem was ich tue 8)

    Okay :) Dann kann ich ja auch hier fragen :D Sehr gut :)

    Möchte übernächstes Jahr auch Richtung Medien Studieren :)

  • Okay, vivid kannst du vergessen.


    Ich erkläre es mal kurz ohne Fachausdrücke etc.


    Das Video sollte so farblos wie möglich sein, im Endeffekt ein richtig graues Bild welches extrem verwaschen wirkt. Wie ein Raum voller Nebel. Dadurch hast du dann mehr Möglichkeiten in der Bearbeitung was Kontraste und Farben angeht.


    Der Grund dafür ist folgender:

    Nimmt die kamera mit viel Kontrast auf sind die Schatten fast schwarz und die Details gehen darin verloren. Versuchst du das schwarz jetzt heller zu machen also die Schatten wird es zwar heller und somit gräulich aber das was im Schatten liegt ist trotzdem weg. Das gleiche gilt bei Farben.


    Daher immer wenig Farbe wenig Kontrast dann kannst du die luts auch gut nutzen, denn die sind fast immer nur für ein flaches Bild gedacht.


    Kann dir auch gleich vom Pc aus mal ein Bild senden, wie ein flaches Bild aussehen würde, das kannst du dann auch mit deinen LUTs verwenden um den Unterschied zu erkennen. Und der Unterschied wird groß sein was Farben, Kontrast und Helligkeit angeht.

  • Sorry, war beschäftigt die Tage :/
    Okay :) Dann werd ich am Besten auch mal mit der normalen Aufnahme aufnehmen. Also ohne Vivid.
    Ja da hast du recht.
    Das wäre echt nett :)

    Ich werde die Tage oder am Wochenende auch mal ein paar Aufnahmen machen und dann mal ohne Vivid testen und schauen wie der Unterschied ist.

    Uiui habe noch viel zu lernen :D

  • Ich mache morgen mal ein paar Fotos bei Tageslicht. Ist vom versenden her einfacher als ein großes Video. Geht ja nur um die Unterschiede, da sollte das zum rumprobieren reichen.


    Ja da gibt es echt vieles zu lernen und einiges davon ist auch Stil und nicht in Sachbüchern vorhanden.


    Den entwickelst du nach einer gewissen Zeit aber schon von ganz allein meist unterbewusst.


    Die Grundlagen erlernt man Recht schnell wie bei Fotografie auch anhand von Eselsbrücken etc. Wer kennt's nicht "Wenn die Sonne Lacht, Blende 8" sowas gibt es auch bei Videos und der Bearbeitung. Und daraus baut man sich dann wieder was eigenes.


    Bei Problemen stehe ich dir mit meinem Wissen gern zur Verfügung.

  • Wer kennt's nicht "Wenn die Sonne Lacht, Blende 8" sowas gibt es auch bei Videos und der Bearbeitung.

    Aber Achtung - solche Merksätze können die Kreativität einschränken!


    Mein Tipp: mach den manuellen Modus rein, und spiele rum. Wenn du die Dinge selber entdeckst und dir erklärst, macht das nicht nur viel mehr Spass, sondern man lernt auch viel mehr dabei. Ausserdem verstehst du dann deine Kamera gut.