Audiogestaltung in meinem Video: Steinbase für 40K

  • Moin,


    Ich habe es nun endlich geschafft, ein Video aus meinen YouTube-Anfängen neu zu drehen.


    Aus den 45 Minuten Rohmaterial wurde nun dieses Video. Der Kamerawinkel ist eher subobtimal (ich stelle die nächstes Mal links von mir hin) und der Fokus macht zwischendurch etwas Probleme.

    Ansonsten hätte ich gerne zu folgenden Punkten Feedback:

    • Ist die Audiolautstärke gesamthaft zu laut? Oder doch lieber zu laut, als zu leise?
    • Passt die Hintergrundmusik thematisch? Welchen Track findet ihr besser?
    • Sind die Musikanhebungen in den Sprechpausen angenehm, oder sollte ich die nur ganz am Anfang und am Ende lauter stellen?
    • Spreche ich genügend klar & deutlich?
    • Wie findet ihr die Geschwindigkeit? (Das alte Video mit fast 1:1 dem gleichen Inhalt ging 13 Minuten)
    • Wie gefallen euch die Shots ganz am Anfang und am Ende?
    • Natürlich auch gerne Feedback zu allem, was euch sonst in den Sinn kommt :)


    Das wäre das Video:

  • Oh gott...ganz übersehen....Asche auf meine Tomaten :-D

    Ist die Audiolautstärke gesamthaft zu laut? Oder doch lieber zu laut, als zu leise?

    Ich finde die Abmischung zwischen Musik und Sprache super.

    Passt die Hintergrundmusik thematisch? Welchen Track findet ihr besser?

    Erfüllt seinen Zweck. Rockig ist denke ich eine gute Wahl für dein Thema - gibt bestimmt Tracks, die auch gut oder gar besser funktioniert hätten aber der Gesamteindruck wird dadurch nicht getrübt.


    Sind die Musikanhebungen in den Sprechpausen angenehm, oder sollte ich die nur ganz am Anfang und am Ende lauter stellen?

    Wie erwähnt gut abgemischt. :-)


    Spreche ich genügend klar & deutlich?

    Durch den Akzent, den du mitbringst ist es manchmal etwas undeutlich für mich gewesen. Generell finde ich, dass deine Stimmelage seit den älteren Videos deutlich stärker klingt - vielleicht könntest du mal probieren etwas mehr mit der Stimmfarbe oder der Akzentierung zu spielen. Bzw. etwas emotionaler zu sprechen, aber dass kann ich ohne Beispiel nicht einschätzen ob dass für ein Tutorial förderlich oder eher hinderlich ist.



    Wie findet ihr die Geschwindigkeit? (Das alte Video mit fast 1:1 dem gleichen Inhalt ging 13 Minuten)

    Super gekürzt. Das Wichtigste auf den punkt gebracht ohne den Zuschauer im Unklaren zu lassen. Jeder Schritt ist trotz der Kürze verständlich und nachvollziehbar.



    Wie gefallen euch die Shots ganz am Anfang und am Ende?

    Die Endshots gefallen mir sehr gut. Beim Anfang ist die Kamerafahrt nicht ganz flüssig, dass reißt etwas heraus.


    Generell ein super schöne Tutorial was aufzeigt wieviel Möglichkeiten man mit Tabletop hat und wie man sich kreativ austoben kann. Dennoch zeigst du auch, wie einfach dies jeder selber machen kann - man muss sich nur ausprobieren. Die Autofokussierung während der Detailaufnahmen machte das sehen etwas schwierig - trat aber zum Glück ja nicht so häufig auf. Die Einblendungen finde ich cool und ich bin fasziniert wieviele unterschiedliche Farben es geben kann :-D

  • Oh gott...ganz übersehen....Asche auf meine Tomaten

    Wenn das Feedback in dieser Qualität kommt, warte ich gerne :)

    ibt bestimmt Tracks, die auch gut oder gar besser funktioniert hätten

    Ja, es gäbe so viele coole Tracks - aber leider nicht in der YouTube-Library. Früher hatte ich mal diesen Songals Intromusik, das war super.

    Generell finde ich, dass deine Stimmelage seit den älteren Videos deutlich stärker klingt - vielleicht könntest du mal probieren etwas mehr mit der Stimmfarbe oder der Akzentierung zu spielen. Bzw. etwas emotionaler zu sprechen

    Was genau meinst du mit 'stärker'?

    Mehr Variationen in der Stimmlage wären definitiv eine gute Sache! Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.