Mein neues Slowmotion Video - Unterwasserexplosionen

  • Moin Leute,


    ich habe vor kurzem ein paar neue Slowmotion-Aufnahmen mit einer Photron Mini AX gemacht und würde mich über Anregungen, Feedback, Ideen

    (auch gerne über meine Thumbnails oder den gebastelten Sound) über mein neues Video freuen:)



  • Cpt. Table

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Hallo!


    Ich finde die Slowmo-Videos extrem cool. Kann man 60.000 Frames überhaupt editieren? Was hast Du denn für ein PC? :D


    Ich find die „normalen“ Aufnahmen so wie am Angang tatsächlich fast überflüssig, weil die Bilder in 60.000 Frames total beeindruckend sind. Eventuell würde ich die „normalen“ Aufnahmen noch weiter reduzieren.


    Als weiteres spannendes Projekt würde ich Naturaufnahmen vorschlagen: Wenn es klappt, ein Vogel beim Fliegen bzw. wenn er wo landen. Du kannst z.B. eine Futterstelle einrichten und dann direkt davor die Kamera oder klassisch ein Tropfen fällt auf ein Blatt/Blüte etc. oder du filmst einen Wasserfall - da gibt es viele Möglichkeiten. Oder was auch spannend aussieht, wenn man eine Wasserbombe gefüllt hat und diese auf den Boden wirft bzw. mit einer Nadel in der Hand platzen lässt oder wenn du diese einem Probanden ins Gesicht werfen darfst. 8o


    Schöne Grüße!


    Matze

  • Hey,

    danke für dein Feedback.

    Das mit den editieren ist zum Glück (mit Premiere) kein Problem.

    Bei 60.000 fps (und ca. 500x500 Pixel Auflösung) wird das Video direkt in ner 25 fps Timeline bearbeitet.

    Probleme macht da eher 4k60fps Material;)


    Die Idee mit dem Vogel finde ich gut, allerdings braucht die Kamera leider n Stromanschluss,

    wodurch ein Ausflug in den Wald schwierig ist. Ok... man könnte sich n Generator kaufen...

    oder man fängt erstmal klein, mit Insekten beim starten, an.


    Den Wasserstopfen findest du schon auf meinem Kanal, die Wasserbombe wird bald folgen;)


    Grüße

  • Was ich auch extrem cool finde ist, wenn man in slowmo filmt wie jemand Bretter oder Steine zerschlägt. Man glaubt in der Zeitlupe nicht, dass das die Knochen überleben. Kennst Du nicht zufällig jemanden der Tae Kwon Do macht?


    Oder Du findest jemanden, der sich eine Ohrfeige verpassen lässt - das sieht bestimmt auch genial aus. :D


    Grüße!