Ein YouTuber bei der Frau Bundeskanzlerin

  • Hey Ho TubePro,


    hier ein wie ich finde, Wichtiges Video das ihr schauen solltet.


    Lefloid ein YouTuber aus unseren Reihen hatte die Möglichkeit Frau Merkel unsere Fragen aus dem Internet unter dem #NetzFragtMerkel zu stellen.
    Wenn ihr das nicht mit bekommen habt dann schaut doch mal rein, Politik geht jeden was an ob Jung oder Alt.


    So das war der
    Moralapostel Julian haut rein 8o

  • Ich habe nicht mitgezählt, wie oft Flo verständnisvoll genickt hat und "Ich verstehe" gesagt hat :D Ich kannte das Video schon, war echt interessant!


    Wenn ihr das nicht mit bekommen habt dann schaut doch mal rein, Politik geht jeden was an ob Jung oder Alt.

    Jep, und noch ein Tipp: Gut zuhören, es wird zwischendurch ungewohnt monoton für ein LeFloid-Video, aber es ist ja auch ein Interview und um Längen besser als das, was normalerweise als Interview verkauft wird D:

  • Hm..
    Das typische Gelaber. Hat sich nicht gelohnt, das anzuschauen.


    Zu wenig Biss, das übliche Rumgelaber der Kanzlerin.

  • Jep, und noch ein Tipp: Gut zuhören, es wird zwischendurch ungewohnt monoton für ein LeFloid-Video, aber es ist ja auch ein Interview und um Längen besser als das, was normalerweise als Interview verkauft wird D:

    Stimmt! Es war nicht "Flos-Art".


    Ich fand das Video sehr interessant und aufschlussreich, da gute Themen angesprochen wurden, welche gerade im Raum stehen.

    CDU Werbevideo.

    Naja jedes Interview bringt Werbung, nicht nur für die CDU, sondern auch für LeFloid.

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN erreichbar.
    ----------------
    Freundliche Grüse
    Luk

  • Habe mir nur wenige Sekunden/Minuten angeschaut. LeFloid wirkte äußerst besonnen und seriös. Respekt erst mal dafür. Und auch wenn er oftmals so ausgeflippt und überspitzt kritisch in seinen Videos ist: Habt ihr mal die mächtigste Frau der Welt vor euch. Da ist man dann auch mal "verständnisvoll" und nickt Sachen ab wo man hinten rum vielleicht einfach nur den Kopf schüttelt.


    Das Frau Merkel, um den heißen Brei redet ist eigentlich auch klar. Das zeichnet einen Politiker schließlich aus und wird am Ende als rhetorisch und ausdauernd gelobt. :-D

  • Dafür das es Lefloids erstes Interview war und dann noch ausgerechnet mit der """"""""""" BUNDESKANZLERIN, hat er es nicht mal so schlecht gemacht. Klar hat er an einigen Stellen nicht nachgehakt wo sie sich in Widersprüche verzwickt hat allerdings ist er kein Journalist und hat sich auch nie als solcher ausgegeben. Dazu ist die gute Angie auch eine der erfahrensten Politikerinnen in Europa und hat schon absolute top Journalisten dumm dastehen lassen. Deshalb denke, dass es nicht verwunderlich ist, dass sie das Gespräch geführt hat und nicht er allerdings hut ab, dass er diese Chance bekommen hat.

    Einmal editiert, zuletzt von Luk () aus folgendem Grund: Umgangston!