7 Tipps für einen lautlosen Silent PC

    • Videos
    • 7 Tipps für einen lautlosen Silent PC

      Hey zusammen.

      Hier ist mein neues Video. Ich hoffe euch gefällt es. Freue mich über positives, wie auch negatives Feedback ;)
      Mein Youtubekanal mit Technik für Gamer und Youtuber, Retrostuff und Tutorials:
      https://www.youtube.com/c/dasmonty

      Facebook: facebook.com/Das-Monty-389637411234478/
      Twitter: twitter.com/DasMontyy
      Instagram: instagram.com/das_monty/
    • Super Video!

      Habe selbst einen Themalright Macho (Rev. B) Kühler und werde nun mal versuchen ihn Passiv laufen zu lassen falls der leicht zu erhitzende "fx 8350" es aushält.
      Hast du vieleicht ein paar Tipps, wie ich mein Gehäuse den "Thermaltake Level 10 GT Snow Edition" dämmen könnte und
      wüsstest du eventuell ob meine "R9 285" ein Single Bios oder ein Multi Bios hat.

      Und danke nochmal für das tolle Video. ;)

      MFG
      Christian (TheCone)
    • Hey Christian,

      Danke für das Lob. Also bei einem FX8350 würde ich das Vorhaben mit der Passivkühlung sein lassen. Das Teil zieht richtig viel Strom und hat eine sehr hohe Wärmeabgabe. Kann man leider nicht mit einem i7 (egal welche Gen) vergleichen. Daher fahr einfach die Umdrehungen des Lüfters runter und kontrolliere die Temperaturen. Und ganz wichtig. Undervolten. Da ist Einiges möglich ;) Ich KANN meinen HR2 ja auch passiv laufen lassen. Aber trotzdem läuft der CPU-Lüfter immer. Aus dem einfachen Grund. Die Silent Wings2 sind bei 300rpm eh nicht zu hören ;)

      Gehäuse dämmen ist nicht schwer. Dämmmatten gibts in jedem gut sortierten PC-Shop im Internet. Aber keine zu dünnen und leichten nehmen. Einfach die äusseren Bereiche dämmen. Also Seitenwände und wenn es geht oben und unten. Je nachdem, ob dort Lüfter oder wichtige Kühlöffnungen vorhanden sind. Mehr Dämmung ist bei leisen Komponennten nicht nötig.

      Zur Grafikkarte kann ich nichts sagen, dass es nichts mit dem Chip ansich, sondern mit dem Hersteller zu tun hat. Und dann auch noch welche Serie der Karte das ist. Aber DualBios haben meist nur hochpreisige Karten. Musst einfach mal im Internet gucken. Ich selbst habe meine 980ti aber nicht undervoltet, da wie gesagt eh alles komplett lautlos ist. Bei einer CPU und besonders deiner ist das aber mehr als sinnvoll. CPUs würd ich grundsätzlich undervolten. Schon allein um Strom zu sparen ;)
      Mein Youtubekanal mit Technik für Gamer und Youtuber, Retrostuff und Tutorials:
      https://www.youtube.com/c/dasmonty

      Facebook: facebook.com/Das-Monty-389637411234478/
      Twitter: twitter.com/DasMontyy
      Instagram: instagram.com/das_monty/
    • Ich danke dir. Ja hab mir viel Mühe gegeben. Das Lustigste ist, dass das mein spontanstes Video bisher war. Also ursprünglich gar nicht geplant :D
      Ja Lüfter Tauschen hilft meist enorm ;)
      Mein Youtubekanal mit Technik für Gamer und Youtuber, Retrostuff und Tutorials:
      https://www.youtube.com/c/dasmonty

      Facebook: facebook.com/Das-Monty-389637411234478/
      Twitter: twitter.com/DasMontyy
      Instagram: instagram.com/das_monty/
    • DasMonty schrieb:

      Hey Christian,

      Danke für das Lob. Also bei einem FX8350 würde ich das Vorhaben mit der Passivkühlung sein lassen. Das Teil zieht richtig viel Strom und hat eine sehr hohe Wärmeabgabe. Kann man leider nicht mit einem i7 (egal welche Gen) vergleichen. Daher fahr einfach die Umdrehungen des Lüfters runter und kontrolliere die Temperaturen. Und ganz wichtig. Undervolten. Da ist Einiges möglich ;) Ich KANN meinen HR2 ja auch passiv laufen lassen. Aber trotzdem läuft der CPU-Lüfter immer. Aus dem einfachen Grund. Die Silent Wings2 sind bei 300rpm eh nicht zu hören ;)

      Gehäuse dämmen ist nicht schwer. Dämmmatten gibts in jedem gut sortierten PC-Shop im Internet. Aber keine zu dünnen und leichten nehmen. Einfach die äusseren Bereiche dämmen. Also Seitenwände und wenn es geht oben und unten. Je nachdem, ob dort Lüfter oder wichtige Kühlöffnungen vorhanden sind. Mehr Dämmung ist bei leisen Komponennten nicht nötig.

      Zur Grafikkarte kann ich nichts sagen, dass es nichts mit dem Chip ansich, sondern mit dem Hersteller zu tun hat. Und dann auch noch welche Serie der Karte das ist. Aber DualBios haben meist nur hochpreisige Karten. Musst einfach mal im Internet gucken. Ich selbst habe meine 980ti aber nicht undervoltet, da wie gesagt eh alles komplett lautlos ist. Bei einer CPU und besonders deiner ist das aber mehr als sinnvoll. CPUs würd ich grundsätzlich undervolten. Schon allein um Strom zu sparen ;)

      Ich hab hier mal meine Temperaturen und RPM's reingestellt.



      Extra zwei verschiedene Programme benutzt.
      Bis auf den 140 x 140 x 25 mm Turbo Lüfter max. 1000Rpm an der Gehäuse Rückseite, lassen sich alle von der Lüftersteuerung am Gehäuse regeln,
      der lässt sich auch nicht über Speedfan regeln, dass heißt ich werd mir noch eine Lüftersteuerung anschaffen müssen.
      1. sieht cool aus.
      2. wollte ich sowieso.

      Meine Lüfter:
      Festplattenkühlung
      1. Front (Einlass) : 200 x 200 x 20 mm Colorshift Lüfter (600~800rpm, 13~15dBA)

      Prozessorkühlung
      2. Top (Auslass) : 200 x 200 x 30 mm Colorshift Lüfter (600~800rpm, 13~15dBA)
      3. Rückseite (Auslass) : 140 x 140 x 25 mm Turbo Lüfter (1000rpm,16dBA)

      VGA-Kühlung
      4. Seite (Einlass) : Plug&Play 200 x 200 x 30 mm Colorshift Lüfter (600~800rpm, 13~15dBA)

      Kühler:
      Thermalrigtht Macho Rev. B
      Lüfter 140 x 152 x 26,5 mm
      thermalright.de/kuehler/42/macho-rev.-b/

      Könntest du mir eventuell ein Dammmattenset auf Amazon vorschlagen?


      Ansonsten nochmal danke für die Rückmeldung

      MFG

      Christian(TheCone)



    • Das Bild wurde leider entfernt ;)

      Wo ist denn der Lüfter an der Gehäuserückseite angeschlossen ? Ist es ein PWM- oder 3Pin-Lüfter ? Kann sein, dass du im Bios/Uefi einfach von PWM auf Spannung umstellen musst, damit er geregelt wird ;)

      DU hast eine Festplattenkühlung ? Also auch eine rotierende Platte drin ? NoGo :D :D Wäre mir viel zu laut. Eine extra Kühlung ist aber bei einer vernünftigen Gesamtbelüftung nicht nötig.

      Aber ansich sieht das bei dir ja auf dem Papier ganz gut aus. Wenn die Temps nicht zu hoch sind, kannst ja mit den RPM noch runtergehen, wenns noch zu laut ist.

      Dämmmaten musst du mal diverse Tests oder Rezensionen durchlesen. Ich kann da keine empfehlen. Aber achte darauf, dass sie nicht zu leicht sind. Denn leichte Dämmmaten verhindern keine Schwingungen des Gehäuses und dämmen nur den Schall.

      P.S. die dBA-Angaben der Hersteller ganz schnell vergessen ;)
      Mein Youtubekanal mit Technik für Gamer und Youtuber, Retrostuff und Tutorials:
      https://www.youtube.com/c/dasmonty

      Facebook: facebook.com/Das-Monty-389637411234478/
      Twitter: twitter.com/DasMontyy
      Instagram: instagram.com/das_monty/