YouTube Gaming startet offiziell in Deutschland

    • YouTube Gaming startet offiziell in Deutschland

      Michael Fuchs von lets-plays.de schrieb:

      ...

      YouTube Gaming ist eigentlich wie die Hauptplattform YouTube, nur eben in einem anderen Layout und paar Extrafunktionen. So werden alle Gaming Videos von YouTube auch bei YouTube Gaming zu finden sein. Denn während auf YouTube nach den YouTubern sortiert wird, geht es bei YouTube Gaming in erster Linie um die Games selber.

      ...

      Sucht man z.B. nach “Call” erscheint nicht zuerst “Call me Maybe” sondern direkt “Call of Duty”, auch wenn es sicherlich eine Call me Maybe Parodie gibt in einem Call of Duty Setting. Und wenn es sowas gibt, dann auch bei YouTube Gaming in 360 Grad oder Multi-Cam – denn das unterstützt die “neue” Gaming Plattform aus dem Hause, genauso wie DVR (Rückspulen in Livestreams), One-click-Live-Streaming, Streaming mit niedriger Latency in Ultra HD und mit 60 FPS sowie umfangreiche Tools für die Chat Moderation.

      ...

      Den ganzen Bericht findet ihr hier.

      Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN erreichbar.
      ----------------
      Mit freundlichen Grüßen
      DonLaki
    • Nebenfrage an euch schlauen Menschen da draußen:

      Der normale Gaming Content wird ja, neben den Streams, auf YouTube Gaming auftauchen und leichter auffindbar sein. (stimmt doch, oder?)
      Wird es Optimierungsmöglichkeiten geben / gibt es schon welche? Lohnt es sich, auch im Bezug auf normale Videos, sich damit zu beschäftigen?
      Mir gehts unter anderem darum, dass ja z.b. YouTube mittlweile die gespielten Spiele ab und an automatisch erkennt - manchmal aber eben Fehlerhaft (irgend ein indiegame als overwatch erkannt) - kann man das manuell beeinflussen?
      Mein Content - Ganz nach meinem Geschmack, meinem Humor und worauf ICH Bock habe:
    • Memplex schrieb:

      Der normale Gaming Content wird ja, neben den Streams, auf YouTube Gaming auftauchen und leichter auffindbar sein. (stimmt doch, oder?)
      Jup. Und nicht nur der Gaming Content ;)


      Memplex schrieb:

      Wird es Optimierungsmöglichkeiten geben / gibt es schon welche?
      Jup, die ganz normalen .... Keywords anpassen etc.


      Memplex schrieb:

      Lohnt es sich, auch im Bezug auf normale Videos, sich damit zu beschäftigen?
      mmmm glaub ich eher nicht, die Videos werden ja so oder so auch da gelistet, von daher, schickt die normale Optimierung.


      Memplex schrieb:

      Mir gehts unter anderem darum, dass ja z.b. YouTube mittlweile die gespielten Spiele ab und an automatisch erkennt - manchmal aber eben Fehlerhaft (irgend ein indiegame als overwatch erkannt) - kann man das manuell beeinflussen?
      Bin mir da nicht ganz sicher, aber isses nicht so wie bei Twitch, das man irwo auswählt z.B. Gaming und dann halt Game XY .... (Weis es nicht genau da ich ja kein Gamingchannel bin ... aber bin ja net dumm grad mal getestet ... auf erweiterte Einstellung im Videobearbeitungsmenü und dort unter Kategorie einstellen "Gaming" und dann kannste den Titel auswählen! :thumbsup:



      MFG Steve
    • So wie ich das verstanden habe, wird der Gaming Content leichter auffindbar sein:


      Siehe Artikel:

      Sucht man z.B. nach “Call” erscheint nicht zuerst “Call me Maybe” sondern direkt “Call of Duty”, auch wenn es sicherlich eine Call me Maybe Parodie gibt in einem Call of Duty Setting.


      Es wird eben nur Gaming Content vorgeschlagen, das hilft auch einem kleinen Kanal ;)

      Inwieweit das optimiert werden kann weiß ich nicht. Sollte es die Möglichkeit geben, wäre es denke ich sinnvoll, sich damit
      zu beschäftigen. Weil je besser du gefunden wirst, desto mehr Zuschauer hast du logischwerweise :P

      Die gespielten Spiele konntest du vorher schon in YouTube festlegen, seit kurzem werden diese aber unter dem Video noch einmal eingeblendet.


      Bist du im Video-Manager und bearbeitest eines deiner Videos, kannst du unter dem Menüpunkt "Erweiterte Einstellungen"
      die Kategorie deines Videos festlegen, bei der Kategorie "Gaming" auch manuell den Gaming-Titel.

      Problem hierbei ist nur, dass, wenn du Titel einträgst, die nicht in der YouTube-Datenbank hinterlegt sind, diese automatisch
      irgendeinem anderem ähnlich klingendem Spiel zuordnet werden, die YouTube auch in der Datenbank hinterlegt hat.


      Hatte letzten's n Indiespiel mit dem Namen "Night Shift" hochgeladen und YouTube machte "Night Shift Nureses" draus, was auch
      bei YouTube-Gaming zu finden ist :ugly:


      TIMMMEH zu finden auf: [YouTube], [Twitch], [Facebook] und [Twitter]