Netzwerk ...

    • Ich würde mal behaupten, dass @TabletopTV dir mit seinem Feedback mehr geholfen hat als es dein Netzwerk jemals tun wird.

      Ich kann dein Ziel nachvollziehen. YouTube zum Beruf zu machen wär eine tolle Sache. Aber ein Netzwerk ist keine Künstlerschmiede, der du mit 15 Abos beitritts und kurz danach die 100k hast. Trotzdem viel Erfolg mit deinem Kanal.
    • Wie schon erwähnt von den Vorrednern/Schreibern @TabletopTV @Rabenfeder @ChrissKiss wird dir Freedom nichts bringen.

      Grundlegend gilt dies anfür sich für alle Netzwerke. Der einzige Vorteil den ein Netzwerk bringen kann, ist dass es dir ab einer bestimmten Größe Arbeit abnimmt, aber es ist nicht gesagt das man dies nicht selbst machen kann. (Sekundärer Vorteil für alle scheueren Menschen, Impressum)

      Die Größe die man benötigt um von den paar relevanten NWs angenommen zu werden, ist eigentlich auch zu gleich die Größe wo man sie nicht mehr brauch (Außer man will einen Teil der arbeit umwälzen [Moderation von Beiträgen, Verhandlung mit Werbepartner etc.]).

      Das Wichtigste wurde hier schon gesagt:
      Alles was dir ein Netzwerk bieten kann, kannst du auch Kostenlos im Netz finden.
      Desweiteren musst du Geduld haben.

      Sonst hier noch ein paar Basics:

      • Wissen was du kannst und was nicht
      • Wissen welches Equipment du hast und welches du dir noch schnell besorgen kannst
      • Den Markt analysieren (KEywordplanner und andere Tool helfen da)
      • Planen ...
        • Dein Kanal Konzept
        • Deine Formate
        • Dein Zielgruppe
        • Uploadfeed (Nicht zuviel und nicht zu wenig, WICHTIG: Du musst auch Zeit dafür finden)
      • Bereite alles vor ...
        • Richte den Kanal richtig ein
        • Lerne dein Equipment kennen
        • Finde einen passenden Workflow für dich
      • Erstelle deine ersten Video, als erstes am Besten einen Kanaltrailer wo die Leute erfahren was es bei dir zu sehen gibt
      • Lade die Videos hoch und optimiere sie SEO technisch (Keywords, Titel, Beschreibung, Formate, Dateinamen) Nutze hier zu Keyword Tools wie z.B. [lexicon]Google[/lexicon] Keywordplaner
      • Hol dir Feedback ein (Von den Zuschauern Geschmacksfeedback, von anderen Creators Technisches Feedback) und setze es um
      • MARKETING (Die Arbeitsaufteilung ist hier 30% Videoproduktion - 70% Marketing)
        • Promote deinen Content da wo sich deine Zeilgruppe aufhält (FB Gruppen, G+ Gruppen und Foren gezielt zum Thema)
        • Promote deinen Content richtig (Das heißt Thread erstellen wo nur drin steht "He, neues Video guckt mal, abonniert und liket" schickt nicht, wecke das Interesse am Content und zeige auch das du stolz bist)
      • Arbeite mit anderen YTlern zusammen! Die alone, Fight Together!
      • Baue eine treue Crowd auf


      MFG Steve
    • Vielen dank für eure gute Kritik.

      Ich habe bis nachts gesessen und habe einen neuen Kanal für Low Carb (Rainer kocht Low Carb: youtube.com/channel/UClacMK-szF1ucSI7IzMWtlw ) eröffnet und da wird jeden Mittwoch um 17 Uhr ein Rezept zu sehen sein. Die alten werden im Kanal bestehen bleiben. Ich werde sie auch verlinken.


      Der Sonntag bleibt bestehen um 12 Uhr auch nur eine Sache. Vielleicht aus unseren Selbstverteidigungstraining, dafür brauche ich erstmal mein Einverständnis von meinen Schüler eigentlich Schülerinnen.

      Der Name vom Kanal Selbstverteidigung für Marzahn will ich auch ändern

      z.b. Selbstverteidigung für alle ---> eigentlich passt der gut ich soll ja noch das Kindertraining übernehmen.
      Selbstverteidigung in Berlin
      Selbstverteidigung lernen


      ich finde man sollte nicht zu schwierige Namen nehmen. Wo der in Erinnerung bleibt.
    • Da ich derzeit noch bei Freedom! bin ( ab morgen nicht mehr ) gebe ich mein Feedback zu dem Netzwerk auch mal zu.

      Partner war ich jetzt 3 Monate bei Freedom! und muss sagen was Promotion angeht bekommt man da 0% als kleiner YouTuber geboten.
      Ich hatte dort einen 68% Vertrag. Ausgezahlt wurde ich immer Ende des Monats über PayPal, hierbei gab es nie Probleme.

      Was hat mir Freedom geboten?

      Ein Netzwerk Dashboard mit Sponsorship möglichkeiten, die aber nur für Große YouTuber in Frage kommen ( 10k Abos oder 1000 Aufrufe am Tag ).
      Spreadshirt, Epidemic Sounds, AudioMicro und das kleine Highlight PositionMusic. Außerdem Analytics und kleine weitere Features.

      Sonst muss ich sagen hat es sich nicht gelohnt, vorallem der Support schon so seine 2 bis 4 Tage zum Antworten braucht wenn man mal ne Frage hatte ( Englischer Support ).


      Hoffe bin morgen dann raus.

      Gruß Extr3me