Youtube Klicks ergattern - (seite entfernt)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schaurig angsterregend: Mache jetzt mit deinem Video beim aktuellen Halloween-Wettbewerb mit!

    • Youtube Klicks ergattern - (seite entfernt)

      heikoseven schrieb:

      Qualitative Klicks
      :D Den Punkt müsst ihr mal erläutern!!?? Was qualifiziert denn bitte gekaufte Klicks außer, dass Sie da so auf meinem Kanal rumdümpeln und mir für das Kanalwachstum nix bringen?
    • Okay - der unterschied leuchtet mir ein - aber dennoch bringt es meinem Kanal doch nicht wirklich voran. Klar Klicks sind toll - aber viel wichtiger ist eine aktive Community die regelmäßig Klicks, Likes und Comments präsentiert und meinen Kanal somit bei jedem neuen Video voranbringt. Damit sei noch nicht mal die bloße Erfassung einer Interaktion gemeint, sondern auch das was eben nur aufmerksame Zuschauer schaffen, die meinen Content wirklich gucken und mögen - ich bekomme Feedback! Also Danke für das Angebot - aber ich denke da seit ihr in diesem Forum an der falschen Stelle. Hier tauschen sich User aus, die Ihren Kanal durch Kreativität, guten Content und vor allem viel Community-Einfluss voran bringen möchten.
    • @Baltic Sea Studios super Antwort.

      Die Frage ist auch, was ein Klick für den Kanal an Bedeutung hat?
      Ein einfacher Klick heißt nicht, dass das Video zu Ende gesehen wurde. Wenn man sich die YouTube Studio App runtergeladen hat, bekommt man schon einen klitzekleinen Einblick in das, was YouTube so misst und wahrscheinlich auch fürs Ranking benutzt. Eine kurze Zuschauerbindung kann das Video nicht positiv bewerten.

      Wurden durch das Video Interaktionen verübt?
      Daumen hoch bzw. runter und Kommentieren sind da auch nur kleine Bestandteile.
      Es gibt Messungen über Klicks auf Infokarten und Messungen zu Quellen, aus denen der Zuschauer auf YouTube gekommen ist. Meint Ihr nicht, dass YouTube viel wert darauf legt, dass man durch andere Homepages oder soziale Netzwerke auf YouTube geleitet wird. Verlinkungen im Netz sind also auch wichtige Bestandteile des Rankings.
      Die Länge des Titels, die Schlagwörter, die Länge der Beschreibung - all das kann man nachlesen und optimieren.


      Man muss sich doch nur mal in die Lage des großen, durchdachten, profitbringenden Konzern YouTube versetzen.
      Was ist YouTube wichtig?
      YouTube möchte, dass ich sehr viel Zeit mit dem Sehen von Videos verbringe und immer mehr Zuschauer dazu bringen YouTube als neues Fernsehen und Informationsquelle zu nutzen.

      Im Grunde ist es doch fast egal, ob diese Videos auf meinem Kanal sind oder ob durch mein Video andere Videos auf YouTube angesehen werden. Ich kann ja auch Infokarten verbauen, die auf andere Kanäle verweisen. Hauptsache der Zuschauer bleibt auf YouTube und agiert immer und immer weiter!

      Ein Video sollte den User also möglichst an YouTube binden und animieren sich weiter umzusehen, zu abonnieren, zu kommentieren.

      Und wer weiß, was noch alles gemessen wird.
      Vielleicht die Aktivität der Abonnenten und deren Abozahlen?
      Die Bearbeitungsweise der Videos (Untertitel, Infokarten, Abspann, usw.)?
      Die Häufigkeit bzw. Regelmäßigkeit der Uploads, damit Zuschauer, wie bei Serien auf die nächste Folge warten und zu YouTube zurückkehren?

      Der Algorithmus nach dem das Ganze geht ist wahrscheinlich so komplex, dass wir den durch die paar Wörter, die wir hier in einem Thread schreiben gar nicht erläutern könnten.

      Fazit: einfach nur ein Klick bringt mindestens genauso wenig, wie einfach nur ein Abo. Wichtig ist, dass die Zuschauer die Videos und den Kanal mögen und interagieren!