Nix für schwache Nerven- NUR ab 18 Jahre !!!

    • Videos

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nix für schwache Nerven- NUR ab 18 Jahre !!!

      Gegrüßt seit Ihr :)

      Ich habe endlich meinen ersten Vlog zusammen gestellt!

      Ich war am Freitag den 13 Januar in Stuttgart auf der Körperwelten-Ausstellung und habe da gefilmt :)

      Ich habe lange überlegt, was ich in meinen ersten Blog tun soll, da mein Leben recht unspektakulär ist :) da dachte ich, wenn ich schon die Ausstelung besuche, dann kann ich es gleich für meinen ersten Blog verwenden, gesagt-getan :)

      Diese Vlog war extrem aufwendig es zusammen zuscheniden, da ich insgesamt von 95 einzeinel Videos die passenden Szenen ausgeschnitten habe und bearbeitet habe.

      Dies ist nur der Trailer !!

      Könnte Ihr euch bitte den Trailer anschauen und mir evtl. Verbesserungs-Vorschläge geben, bevor ich den Vlog in voller Version veröffentliche?

      P.S:

      neben meinen ersten Vlog, habe ich ein weiteres Luxus Unboxing gemacht.
      Ich in den Vlog-Trailer verlinkt am ende, schaut es euch bitte auch an und gebt mir evtl. Verbesserungs-Vorschläge


      Und Nun, viel Spass bei dem Trailer!!!


      Nur zur Infomation :
      Das sind alles ECHTE LEICHEN, deren Gewebe durch ein Besonderes Verfahren zu Plastik gemacht wurde, daher ihre Bezeichung: Plastinate



    • Wusste gar nicht, dass man da filmen darf - schöne Aufnahmen - bin auf das Endprojekt gespannt auf die dauer eines ganzen Vlogs solltest du dir jedoch deine gewünschte Stimmung überlegen - dieses atmosphärische passt im Trailer sehr gut, wird auf einen längeren Vlog aber schwierig! Ich hadere gerne der Dinge die da kommen! :)
    • Hey Grüsse dich Baltic Sea Studios,


      Erst einmal danke für dein Kommentar :)

      Also das mit Filmen ist so ne Sache :)

      ich habe die Mitarbeiter dort gefragt ob ich filmen darf? Und die waren sich selber nicht einig darüber,

      der einer meinte Nein, der andere ja

      Aber Fotos haben die mir erlaubt, nur das mit dem Filmen war so ne Sache, a die sich selber nciht einig darüber waren:-9

      Also habe ich die Gelegenheit genuzt und es gefilmt :)


      Ich habe insgesamt 95 Einzel Filme gemacht ewals 1-3 Minuten,

      es war extrem aufwendig die alle einzel zu schneiden und zubearbeiten, hat mehrere Tage gedauert. dann ist mir ein Missgeschickt passiert, habe den fertigen Vlog gelöscht zusammen mit anderen Datein und erst später habe ich es realisiert, was mich extrem verärgert hat.

      jetzt muss ich es neu machen und habe aber wenig Zeit da ich nebenbei noch meine Ausbildung mache, sprich zur schule gehen udn dann im Betireb, was mich zeitlich sehr einschränkt.

      deswegen hoffe ich das ich es bix nächste woche fertig kriege und dann die volle verson hochlade gebe dir dann hier bescheid :)


      danke
    • ProjektYoutube schrieb:

      ich habe die Mitarbeiter dort gefragt ob ich filmen darf? Und die waren sich selber nicht einig darüber
      Fotografieren / Filmen ist in Körperwelten-Ausstellungen grundsätzlich untersagt, außer für offizielle Vertreter der Presse...

      ...Du solltest Dir also im Klaren darüber sein, das selbst in einigen Jahren noch Schadensersatzansprüche und anderer Krempel auf Dich warten könnte!


      Quellennachweis:
      koerperwelten.com/de/austellung/fragen_antworten.html#17
      Deine alternative Freizeitgestaltung: Mitsch auf YouTube | Mitsch auf Twitter | Mitsch auf Facebook
    • Hey grüsse dich,

      ja ich weiss, was du meinst , aber ich habe mich nciht getraut in die kamrera zusprechen :)
      habe es mal probiert, aber kam mir so dämlich vor, deswegen habe ich es sein lassen :)

      fühlst du dich nicht komisch wenn du vor der kamerra sprichst ?

      aber mir ist durch aus bewusst was du da meinst und versuche das beim nächsten mal hin zukriegen :)
    • ProjektYoutube schrieb:

      fühlst du dich nicht komisch wenn du vor der kamerra sprichst ?
      Man gewöhnt sich dran

      ProjektYoutube schrieb:

      habe es mal probiert, aber kam mir so dämlich vor, deswegen habe ich es sein lassen
      Es geht ja nicht nur um das Voice-Over. Es geht um Stativ, Preis, Infos etc. Ich kopier dir unten nochmals die Liste rein:


      AnleitungenFuerMich schrieb:

      1) Stativ benutzen damit du 2 Hände frei hast
      2) Etwas beim Auspacken erzählen fände ich ganz gut
      3) Du hast 2 Gürtel ausgepackt, ohne das ich weiß was für ein Gürtel das ist oder wie er an dir aussieht
      4) Aus welchen Material ist denn der Gürtel?
      5) Deine Endcard verdeckt den Text am Ende vom Video
      Mein Tabletopkanal: youtube.com/tabletoptv

      Feedback erwünscht! ;)
    • Grüsse euch alle die hier geantwortet habe, die antwort gilt an alle !

      ich werde den Vlog nicht hochladen!!

      Da ich damit die Ausstellungveröffentliche und den veranstalltern damit finanziel schade, kann ich es erst hochladen, wenn die ausstellung beendet ist und das wäre erst ende mai !!!

      leider :(

      habe mich so gefreut auf meinen ersten vlog und die idee war auch cool aber jetzt so was !!!

      das video ist fertig könnte es jeder zeit hochladen, aber geht nicht.

      was ich nicht ganz verstehe!

      Die mitarbeiterin hat mir erlaubt fotos zumachen, und eien andere hat es sogar gesehen das ich es filme und hat nix gesagt, also eigentlich mache ich mich nciht strafbar damit

      immer hin haben es die mitarbeiter gesehen das ich dieganze zeit da mit mein kamera filme und keiner hat es gesagt, also von daher bin ich total hin und her gerissen !!!

      kann mir einer helfen ???


      irgend wie gehe meine Views zurück !!!

      ich bin ohne hin völlig neu auf youtube und habe gerade mal 3 videos, aber die views da stimmt was nicht !!

      mal habe ich in der statistk 156 videws, dann wieder 170 views, dann mal 130 views und jetzt 126 views, was hat das zu bedeutetn?
    • Das ist natürlich schade. Hast du den Betreiber angeschrieben? Wenn du das im Mai hochladen kannst ist dass doch zumindest ein Lichtblick. Machst bis dahin eben andere Videos/Vlogs - als Youtuber kannst du dich ja eh nicht auf nur ein Video beschränken ;)

      ProjektYoutube schrieb:

      Die mitarbeiterin hat mir erlaubt fotos zumachen, und eien andere hat es sogar gesehen das ich es filme und hat nix gesagt, also eigentlich mache ich mich nciht strafbar damit

      immer hin haben es die mitarbeiter gesehen das ich dieganze zeit da mit mein kamera filme und keiner hat es gesagt, also von daher bin ich total hin und her gerissen !!!
      Also die Mitarbeiter sind nicht immer Maß aller Dinge. Gerade wenn so etwas rechtlich besprochen/verfolgt wird sind solche Aussagen sehr schwammig und nahezu nicht belegbar. Da zählt vor allem das schriftliche. Und ich wette, dass auf der Website direkt in der Austellung oder auf irgendwelchen Printmedien ausdrücklich auf ein Filmverbot hingewiesen wird. Ob du das nun gelesen hast oder nicht, ob ein Mitarbeiter dies nun gesehen hat oder nicht ist dabei irrelevant.

      Da das Video schon fertig ist würde ich den Betreiber darum bitten dir schriftlich zu bestätigen, dass du das Video nach Ablauf der Ausstellung veröffentlichen darf. Vielleicht zeigst du ihm das Video ja auch schon - evtl gibt er dir (sofern das Video gut gemacht ist) ja auch vorher die Erlaubnis - ist ja auch Werbung für ihn. Möglich ist alles.