Unboxing + Letsplay

  • Wie findet ihr diese Art des Lets Plays?


    Wir haben durch durchprobieren der NES Mini Classic ein kleines Unboxing vorangehängt und das ein wenig mit Musik und Schnitt aufgepeppt.



    Was speziell bei dieser Art von Video bei uns problematisch ist
    A: die Blöde Kamera (Lumix 70D) ist so konfiguriert, dass nach ca 20min die Aufnahme abbricht und man erneut auf "record" drücken muss
    B: bei unserem Schneideprogramm (powerdirector 15) kann man scheinbar die größe des Fensters nicht auf einen einheitlichen Wert verkleinern. Man muss immer das teil mit der Maus so zurecht ziehen, bis es genauso groß ist wie die Fenster aus den anderen großen Videoschnipseln...


    Daher hat man zwischendurch mal kleine Schnitte im Video...


    Bin auf euer Feedback gespannt

  • Ach der NES Mini bin super zufrieden damit - außer das der Controller recht schnell "kaputt" ging und auch ein Ersatz Controller flink am selben Problem "erkrankte" (Der Cursor nach rechts löste gleichzeitig den Befehl nach oben aus). Ihr habt unterhaltsam gesprochen- das hat Spaß gemacht aber das Unboxing ist natürlich meeega lang - viel zu lang für ein Video! Das hätte ich gut und gerne auf einige Parts geteilt - vielleicht zu jedem Spiel ein separates Video!

  • Meinst du jetzt wirklich speziell den Unboxing part (die ersten paar minuten) oder das gesamte video, weil das ist ja mehr ein Review/lets play - und die sind ja für gewöhnlich so lange. wollte da jetzt keine 2-3min videos machen...

  • oder das gesamte video, weil das ist ja mehr ein Review/lets play - und die sind ja für gewöhnlich so lange. wollte da jetzt keine 2-3min videos machen...

    Ich meine wirklich das Video als Gesamtkonzept. Selbst bei Let's Plays würde ich evtl mal 20 Minuten maximal 45 Minuten zuschauen. Die Dauer selber legst natürlich du fest - dieses Projekt ist jedoch prädestiniert für einige kleine Let's Plays - die dann eben auch etwas ausführlicher vorgestellt werden.