Wie sind die Tags, Thumbnaildateinamen, Titel und Videobeschreibungen am besten?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Schaurig angsterregend: Mache jetzt mit deinem Video beim aktuellen Halloween-Wettbewerb mit!

  • Wie sind die Tags, Thumbnaildateinamen, Titel und Videobeschreibungen am besten?

    Als Beispiel: Ich lade ein Video hoch, wo ich eine ganz offensichtlich ironische bzw. nicht ernst gemeinte ,,Verschwörungstheorie" mit Bullshit-Fakten ,,beweise", es geht darum dass der Owner eines Minecraft-Servers in Wahrheit Darth Vader ist und gar nicht der Owner und heimlich versucht, aus den Spielern Sith-Kriegern zu machen indem diese unterbewusst mit Minecraft-PvP-Schlachten zu Sith-Kriegern trainiert werden.
    Wie würdet ihr die Thumbnaildateinamen, Tags, Titel und Beschreibung machen? Und sind meine bisherigen Daten in diese Richtung gut?
  • Habe deinen Beitrag verschoben, da für den Showroom das Video fehlte.

    So, nun zum eigentlichen Thema...

    - Der Thumbnaildateiname ist meiner Meinung nach unwichtig.

    - Der Titel sollte am besten das ganze Video beschreiben. Optimal sind 57 Zeichen (nicht immer umsetzbar)
    Das scheint bei dir der Fall zu sein.

    - Die Tags sollten mit dem Inhalt des Videos zu tun haben und einfach zu finden sein. Sonderzeichen und selbst ausgedachte Wörter werden weniger bis garnicht gesucht!
    Sind die ersten 6 Thumbnails (durchgestrichen nicht mitgezählt) bekannte Youtuber? Wenn ja und die im Video auftauchen, ok. Sonst irreführend.

    - In die Videobeschreibung gehören:
    • Eine Info zum Video, wobei die ersten drei Zeilen in der Übersicht erscheinen und somit wichtig für den Zuschauer sind.
    • Pflichtangaben wie z.B. verwendete Musik mit Namensnennung
    • Informationen zu sozoalen Netzwerken
    • Nennung weiterer Personen die im Video mitgewirkt haben
    • Playlists (kein muss)
    • Informationen die deine Zuschauer wissen sollten
    Ob die Anzahl der Wörter und Verlinkungen in der Beschreibung ausreichend sind, kannst du unter der folgenden Seite prüfen >>> seorch.de/ (einfach Videolink eingeben)

    Bei Fragen, Problemen oder Anliegen immer via PN oder cChat erreichbar.
    ----------------
    Mit freundlichen Grüßen
    DonLaki

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DonLaki ()

  • Bei SEO ist glaub ich wichtig, was am Anfang des Titels steht, wahrscheinlich soll man also die wichtigsten da meistgesuchten und aussagekräftigsten Stichworte im Titel in den ersten 57 Zeichen unterbringen. Ist z.B. bei eBay-Auktionen auch so. Also am Besten einen schlagkräftigen kurzen Titel finden und hinten dann noch weitere Schlagwörter anhängen, so der Platz reicht.
  • Das meiste hat @DonLaki ja schon geschrieben, und zu den Mediennamen hat @Der YouTube Shop ja schon was geschrieben ... allerdings ist SEO für deinen Content eher 2trangig und da brauchste dir nicht so einen Kopf machen da du kurzweiligen Entertainment Content produzierst ... da ist es erstmal wichtiger, dass du deinen Content richtig vermarktest und Zielgruppenorientiert präsentierst.

    Also soweit du in dem Video nicht zur beleidigend wirst könntest du es auch um GommeHD Forum vermarkten.